Telekom braucht Genehmigung für Resale- Angebote im Ortsnetz

Klarstellung der Regulierungsbehörde

Die Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post hat klargestellt, daß die Deutsche Telekom (Börse Frankfurt: DTE) sich die Entgelte für Resale-Angebote im Ortsnetz von der Behörde genehmigen lassen muß.

Mit dieser Klarstellung will die Behörde mögliche Rechtsunsicherheiten vermeiden. Zur Begründung sagte die Behörde, daß es sich zum einen um Sprachtelefondienste handele und zum anderen die Telekom in diesem Bereich eine marktbeherrschende Stellung einnehme.

Bisher hat sich die Telekom noch keine Entgelte genehmigen lassen. „Es gibt keinen Markt dafür“, sagte Telekom-Sprecher Ulrich Lissek. Und wo keine Nachfrage ist, gebe es auch kein Angebot.

Kontakt: Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post, Tel.: 0228/149921

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Telekom braucht Genehmigung für Resale- Angebote im Ortsnetz

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *