IFA: Materna bietet WAP-Portal

Für die ersten Internet-Handys

Die ersten Internet-Handys sind in Kürze verfügbar. Um Internet-Handy-Nutzern den Zugang zu aktuellen, persönlichen Diensten und Inhalten zu ermöglichen, hat das Softwarehaus Dr. Materna GmbH ein Portal auf Basis des WAP-Standards (Wireless Application Protocol) entwickelt.

Materna bietet auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin vom 28. August bis 5. September WAP-Portale bei E-Plus, der Viag Interkom und den Endgeräte-Herstellern Ericsson und Nokia an. Die „Portal“-Sites dienen als Einstiegsseiten beim Zugriff über das Mobiltelefon.

Über die von Materna betriebenen WAP-Portale sind auf der IFA Informationen aus den Bereichen Aktuelles, Sport, interaktive Services und Freizeit sowie WAP-Anwendungen (z.B. Unified Messaging und Time/Systems) abrufbar. Darüber hinaus stehen Informationen zur Börse, den Lottozahlen, der Fahrplan der Deutschen Bahn und eine Telefonauskunft zur Verfügung.

Der Informationsabruf ist während der IFA kostenlos, das heißt es fallen nur die Verbindungsgebühren des Mobilfunknetzbetreibers an. Nutzer des Nokia 7110 können die Einrichtung des WAP-Zugangs ab der IFA automatisch per Over-The-Air (OTA)-Konfiguration durchführen lassen. Durch einen Anruf bei der Telefonnummer 0231/55716277 werden die Konfigurationsdaten automatisch an das Handy übermittelt.

Über WAP-fähige Endgeräte lassen sich textbasierende Inhalte abrufen und versenden. Unterstützt wird der Standard von allen deutschen Netzbetreibern, Endgerätelieferanten wie Siemens, Ericsson, Nokia, Alcatel und Philips sowie Softwarehäusern.

Kontakt: Dr. Materna, Tel.: 0231/5599100

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu IFA: Materna bietet WAP-Portal

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *