Studie: Online-Auktionshäuser kennt fast jeder

WWW-Benutzer-Analyse W3B analysiert Bieterszene

Online-Auktionen liegen im Trend. Bereits heute haben die Auktionshäuser einen beachtlichen Bekanntheitsgrad in Deutschland erreicht. Das ist das Ergebnis der W3B-Sonderstudie „Auktionen Online“ des Hamburger Marktforschungsunternehmens Fittkau & Maaß. 82,5 Prozent der deutschsprachigen WWW-Nutzer kennen demnach diese neue Form des Einkaufens. Ricardo.de liegt dabei mit 51 Prozent an der Spitze des Bekanntheitsgrades bei den Personen, die Online-Auktionen kennen.

Mit 42,2 Prozent folgt Primus-Online, 35 Prozent kennen Alando/Ebay, 25,4 Prozent Hardware.de und 19,6 Prozent nannten andere Anbieter.

17,5 Prozent der Netz-Surfer besuchen der Studie zufolge regelmäßig oder zumindest gelegentlich Online-Auktionen. Dabei gibt es einen überproportionalen Männeranteil und einen hohen Anteil von erfahrenen Surfern. Die Nutzer haben ein stärkeres Interesse an Computern, eine meist sehr gute eigene PC-Ausstattung, einen allgemein großen Spaß am Online-Shoppen und eine besondere Aufgeschlossenheit gegenüber Werbung im Internet.

Insgesamt 61,2 Prozent der Auktions-Besucher haben schon einmal oder sogar mehrfach etwas online ersteigert – oder zumindest mitgeboten. 80,4 Prozent finden die Chance, ein Schnäppchen zu machen, besonders attraktiv, aber auch die Möglichkeit, etwas Ausgefallenes zu ersteigern (47,2 Prozent), 40,1 Prozent loben den Unterhaltungswert der Auktionen. 41,6 der Besucher wollen selbst etwas versteigern oder anbieten.

Kontakt: Fittkau & Maaß, Tel.: 040/30100777

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Studie: Online-Auktionshäuser kennt fast jeder

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *