IFA: Eutelsat und Strato bieten Highspeed-Internet-Café

Chatten via Satellit auf der Funkausstellung

Das nach eigenen Angaben „größte und schnellste Internet-Café“ wollen der Satellitenbetreiber Eutelsat und die Strato Medien AG, die Internet-Tochter der Berliner Teles AG, zur Berliner Funkausstellung (28.8. bis 5.9.) auf dem Messegelände unter dem Funkturm errichten.

In Halle 5.2b am Stand 01 können die Besucher an 35 Demonstrations-Rechnern via Satellit chatten und surfen. Dank der Eutelsat-Satelliten-Anbindung sei eine 60fache ISDN-Geschwindkeit möglich. Bei Downloads würden Spitzenwerte von bis zu vier MBit/Sekunde erreicht, versprachen die Unternehmen.

Eutelsat und Strato wollen am 27. August auf der IFA den Startschuß für „den weltweit ersten satellitengestützten Breitbanddienst SkyDSL für den Massenmarkt“ geben.

Kontakt: Teles, Tel.: 030/3992800

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu IFA: Eutelsat und Strato bieten Highspeed-Internet-Café

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *