Telegate will in den USA aktiv werden

Auskunftsdienst geplant

Das Münchener Auskunfts- und Telekommunikationsunternehmen Telegate („11880“) will nun auch in den USA einen Auskunftsservice aufbauen. Dazu strebe man Kooperationen mit verschiedenen kleineren US-Firmen an. Entsprechende Verhandlungen würden derzeit mit Hochdruck geführt, so ein Unternehmenssprecher.

Ziel sei es, der amerikanischen Riesen-Telecom AT&T Konkurrenz zu machen, die laut Telegate „eine Art Monopol“ auf Telefonauskünfte in den Staaten habe.

Kontakt: Telegate, Tel.: 089/89966630

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Telegate will in den USA aktiv werden

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *