Lycos rutscht tiefer ins Minus

Aber: Umsatz kletterte gewaltig

Der Web-Katalog Lycos gab für das vierte Quartal seines damit abgelaufenen Geschäftsjahr einen höheren Verlust als noch im Vergleichszeitraum des Vorjahres bekannt.

Lycos hat demnach von Anfang Mai bis Ende Juli 21,4 Millionen Dollar oder 24 Cent je Anteilschein verloren, vor einem Jahr betrug das Minus im selben Zeitraum 6,8 Millionen Dollar oder neun Cent je Aktie. Der Umsatz stieg von 19 Millionen Dollar auf 45,1 Millionen Dollar.

Lycos versucht derzeit, den Rivalen Yahoo vom Thron der meistbesuchten Internet-Suchmaschine zu stoßen.

Kontakt: Lycos Bertelsmann, Tel.: 040/3785690

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Lycos rutscht tiefer ins Minus

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *