McDonald’s testet Bestellcomputer

Derzeit laufen Pilotprojekte

Der Hamburger-Filialist McDonald’s will seinen Verkauf in die Hände von Computern legen. Gegenwärtig teste man in den USA den Einsatz von Bestellcomputern. Diese seien etwa so groß wie ein Mensch. Das berichtete das „Wall Street Journal“ mit Berufung auf eine Unternehmenssprecherin.

Die Eingabe des gewünschten Burgers erfolge per Tastendruck. Bislang könne man das Experiment als Erfolg bezeichnen, gerade Kinder und Jugendliche zeigten sich begeistert von den Servicerobotern.

Die Geräte nehmen die Bestellung auf und die Bezahlung entgegen, die Fast-Foods bringen dann Bedienungen an den Tisch. Laut einem Filialisten, der den Computer bereits getestet hat, fielen die Bestellungen am Automaten im Schnitt größer aus als bei der Mensch-zu-Mensch-Aktion.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu McDonald’s testet Bestellcomputer

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *