dtg mit neuem Auslandstarif

36 Pfennig kostet die Gesprächsminute per Karte nach Griechenland

Die Deutsche Telefongesellschaft (dtg) senkt die Preise für Auslandstelefonate. Mit einem Minutenpreis von 36 Pfennig pro Minute rund um die Uhr für Telefonate nach Griechenland ist das Unternehmen nach eigenen Angaben derzeit der günstigste Anbieter in Deutschland. Abgerechnet wird sekundengenau. Grundgebühren oder Nebenkosten fallen nicht an, es wird auch kein Mindestumsatz vorausgesetzt. Telefoniert wird mit Karte.

„Durch den Ausbau unserer eigenen Infrastruktur werden wir in den kommenden Wochen noch günstigere Tarife anbieten können. Das ist dann insbesondere auch für Reseller und Intercarrier interessant, die auf unsere Kapazitäten zurückgreifen möchten“, erklärt der dtg-Chef Marc Zube.

Das Unternehmen verkauft seine „McCall“-Karten online unter www.dtg-ag.com. Die Karten mit einem Mindestguthaben von 50 Mark sind sofort freigeschaltet und können gleich genutzt werden. Über die gebührenfreie Telefonnummer 0800 8003939 wählen sich die Kunden ins Netz der dtg ein und können dann telefonieren.

Kontakt: DTG, Tel. 0611/1828117

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu dtg mit neuem Auslandstarif

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *