Torvalds springt von Linux 2.2 auf 2.4

Kernel machte aber keinen Quantensprung

Linux-Gründervater teilte in einer als ungewöhnlich beschriebenen Ansprache auf der Linuxworld Expo in San Jose, Kalifornien, mit, Ende des Jahres werde er den Linux-Kernel 2.4 veröffentlichen. Danach nutzte er die verbleibende Zeit um Fragen aus dem Publikum zu beantworten.

Torvalds erklärte, erst am Montag dieser Woche habe er die Arbeit am Kernel 2.2.11 abgeschlossen. Er habe noch an Sicherheits-Features und verschiedenen Treiber-Updates gebastelt, nun sei die Version aber stabil. Jetzt wolle er gleich die Version 2.4 in Angriff nehmen – ursprünglich habe er sogar den Sprung auf die Version 3.0 geplant, aber die Entwicklung würde seiner Meinung nach zu lange dauern.

„Der Kernel 2.2 hat mich zweieinhalb Jahre gekostet – das ist einfach zu lange“, sagte der finnische Entwickler. „Anstatt nach den Sternen zu greifen erscheint es mir sinnvoller, die bestehenden Funktionen zu verbessern und in einer neuen Version zu veröffentlichen.“

Im speziellen bedeute dies, daß die Multiprocessing-Fähigkeit fein-abgestimmt werde, genauso wie die Unterstützung des Universal-Serial-Bus-(USB-)Anschlusses. Zudem soll Plug-and-Play sowie die Anbindung eines PCMCIA-Steckplatzes perfektioniert werden.

Torvalds konnte sich einen Seitenhieb auf Erzrivalen Microsoft (Börse Frankfurt: MSF) natürlich nicht verkneifen. Linux dürfe in Zukunft keinen „malvenfarbenen (lila) Screen of Death“ mehr erzeugen: „Wir haben gehört, Microsoft hat da ein Patent in diesem Bereich, und wir wollen daran möglichst nicht kratzen“, spielte Torvalds auf den von Windows bekannten „blue Screen of Death“ an.

Grundlagen und alles Wissenswerte zum Ein- und Umstieg vermittelt das große ZDNet-Special zum Thema Linux, das ständig aktualisiert wird.

Experten beantworten darin technische Fragen jeder Art und helfen mit Ratschlägen zu Installation und Betrieb weiter. Sowohl Einsteiger als auch versierte Linux-Nutzer haben im ZDNet-Linux-Diskussionsforum Gelegenheit zum Informationsaustausch mit Gleichgesinnten.

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Torvalds springt von Linux 2.2 auf 2.4

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *