PC-Spezialist geht an den Neuen Markt

Stichtag: 25. August

Die Computer-Handelskette PC-Spezialist Franchise AG notiert am 25. August erstmals am Neuen Markt der Frankfurter Börse. Die Zeichnungsfrist läuft vom 19. bis zum 20. dieses Monats. Den Börsengang beaufsichtigen die Frankfurter Investmentbank Concord Effekten AG, die Landesbank Rheinland-Pfalz und das Bankhaus Neelmeyer.

Am 18. August will das Unternehmen die Bookbuilding-Spanne zusammen mit dem Halbjahresergebnis bekanntgeben.

Zum Börsengang will das Unternehmen zudem das Grundkapital um eine halbe Million Euro auf dann 3,825 Millionen erhöhen. Dieses Grundkapital wird auf 1.912.500 Inhaber-Stückaktien mit einem Nennwert von zwei Euro aufgeteilt. Davon sollen 500.000 breit gestreut werden.

Kontakt: PC-Spezialist, Tel.: 0521/9696224

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu PC-Spezialist geht an den Neuen Markt

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *