Lycos kauft MP3-Player ein

Media Science kostete 38,8 Millionen Dollar

Der Internet-Katalog Lycos gab die Akquisition des Herstellers des MP3-Software-Players „Sonique“ von Media Science bekannt. Lycos zahlte für die Übernahme 1,1 Millionen seiner Aktien, das entspricht beim aktuellen Kurs (35,31 Dollar pro Anteil) einem Gegenwert von rund 38,8 Millionen Dollar.

Sonique ist einer der beliebtesten MP3-Player im Netz. ZDNet bietet das Abspielgerät in der Version 1.05 (englisch) in der Download-Bibliothek an. Sonique spielt neben MP3- auch MP2-, WAV-, MOD-, S3M-, XM-, IT-, WMA- und CD-Audio-Dateien. Er ist für die Betriebssysteme Windows 95, 98 und NT ausgelegt.

Der Player bietet einen Equalizer, einen Playlist-Editor und Spektrum-Analyse mit Unterstützung für zukünftige Plug-ins. Interessant ist auch der Playback-Geschwindigkeitsregler. Die neue Version liefert Unterstützung für Skins, stark optimierte MP3-Dekodierung sowie integrierte Windows Media Technology Funktionalität.

Umfangreiche Grundlageninformationen zum MP3-Standard liefert ein großes Special bei ZDNet. Eine Übersicht der besten Shareware-Programme in ihrer jeweils aktuellsten Version läßt sich über den MP3-Quicklink abrufen.

Kontakt: Lycos Bertelsmann, Tel.: 040/3785690

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Lycos kauft MP3-Player ein

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *