T-Online bietet neues Micropayment-System

Start im Spätherbst / Abrechnung über 0190-Nummer

Die Deutsche Telekom (Börse Frankfurt: DTE) plant, im Spätherbst ein neues Micropayment-Abrechnungssystem für ihren Online-Dienst T-Online einzuführen. Betreiber von Internet-Shops sollen über T-Online Dienstleistungen und Informationen verkaufen können, ohne dafür eigene Rechnungen stellen zu müssen.

Das System basiert auf der Software Net900 der Firma Medias Res aus Mönchengladbach. Lädt sich ein Kunde gebührenpflichtige Inhalte auf den Rechner, schaltet ihn ein entsprechendes Programm auf eine 0190-Nummer. Dann zahlt der Nutzer über seine Telefonrechnung bis zu 3,63 Mark pro Takt.

Kontakt: Deutsche Telekom, Tel.: 0228/1810

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu T-Online bietet neues Micropayment-System

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *