Intel bringt supersaugfähige Flash-Speicher

"Neue Dimensionen" / Attacke gegen AMD

Der Prozessorenhersteller Intel (Börse Frankfurt: INL) will auch im Flash-Speichermarkt eine führende Rolle einnehmen. Um dieses Ziel zu erreichen, stellte das Unternehmen eine „3-Volt-Strataflash“-Karte vor, die über eine Speicherkapazität von 128 MByte verfügt. Zudem erfolge der Datenzugriff deutlich schneller als bei bislang bekannten Flash-Produkten, so Intel.

Das Unternehmen führt an, am besten würde Strataflash mit dem StrongARM-SA-1100-Prozessor arbeiten, künftige Prozessorarchitekturen würden aber generell auf das Speichermedium abgestimmt.

Die in 0,25-Micron-Technologie hergestellten Strataflash-Speicher sind ab September mit einem Fassungsvermögen von 128 MBit erhältlich und sind damit die saugfähigsten Flash-Karten derzeit auf dem Markt. Preis: 30 Dollar für das 1000er-Pack.

Im Mai hatte der Intel-Konkurrent AMD den damals größten NOR-Flash-Speicher-Baustein für einen Single 3,0-Volt Betrieb angekündigt. Der „Am29LV640U“ wird ebenfalls in der 0,23-Mikrometer-Technologie hergestellt und erreicht bei niedrigem Stromverbrauch Zugriffszeiten von nur 90 Nanosekunden. Der Am29LV640U erlaubt es tragbaren Geräten mit umfangreicher Ausstattung wie Mobiltelefonen oder Handheld-Organizern, mehr Daten zu speichern als je zuvor, so AMD.

Der Am29LV640U ist derzeit nur als Muster verfügbar, die Serienproduktion wird nach Unternehmensangaben im dritten Quartal anlaufen.

Technische Hintergrundinformationen und einen umfassenden Überblick über die neuen Chips der Intel-Konkurrenten vermittelt ein großes Prozessor-Special in ZDNet.

Kontakt: AMD, Tel.: 089/45053161; Intel, Tel.: 089/991430

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Intel bringt supersaugfähige Flash-Speicher

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *