CeBIT 2000 mit eigener Halle für Distributoren

Wegen der Expo in Hannover schon im Februar

Die Ausstellergruppe der Distributoren bekommt bei der CeBIT 2000 erstmals einen eigenen geschlossenen Ausstellungsbereich. Die Halle 10 im Süden des Messegeländes mit einer Fläche von rund 7500 Quadratmetern auf fünf Etagen soll zur zentralen Anlaufstelle für die Händler werden.

Die nächste CeBIT beginnt bereits im Februar. Wegen der Weltausstellung Expo 2000 in Hannover (1. Juni bis 31. Oktober 2000) findet die CeBIT im kommenden Jahr bereits vom 24. Februar bis zum 1. März statt – und nicht, wie sonst, Mitte oder Ende März.

Im kommenden Jahr erwartet die Deutsche Messe AG rund 7400 Aussteller (1999: 7412), die eine Netto-Ausstellungsfläche von rund 390.000 Quadratmeter (398.913) in 26 Hallen belegen werden.

Die Angebotsschwerpunkte der CeBIT 2000: Informationstechnik, Network Computing, Entwicklung, Konstruktion, Fertigung, Planung, automatische Datenerfassung, Software, Beratung, Dienstleistungen, Telekommunikation, Office Automation, Bank- und Sparkassentechnik, Kartentechnik/Sicherheitstechnik sowie Forschung und Technologietransfer.

Der Schwerpunkt Telekommunikation soll zur CeBIT 2000 internationaler denn je werden. Zahlreiche international operierende Carrier würden nach Hannover kommen, berichtet die Messe AG. Innerhalb des Schwerpunktes soll es eine Gemeinschaftspräsentation verschiedener Anbieter zum Thema ?Powerline – Kommunikation aus der Steckdose? geben.

Kontakt: Deutsche Messe AG, Tel.: 0511/890

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu CeBIT 2000 mit eigener Halle für Distributoren

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *