Hansenet: Ortsgespräch für 1,9 Pfennig pro Minute

ISDN und Internet für 39,90 Mark im Monat

Die Telefongesellschaft Hansenet in Hamburg schließt jetzt auch Privatkunden direkt an das eigene Netz an. Diese können dann auch Ortsgespräche über die Hamburger Telefongesellschaft führen. Die Grundgebühr für den ISDN-Anschluß inklusive Internet-Zugang beträgt 39,90 Mark im Monat. Die Tarife beginnen bei 1,9 Pfennig pro Minute für Gespräche zwischen Hansenet-Kunden. Bislang hatte die Gesellschaft nur Geschäftskunden mit hohen Umsätzen direkt angebunden.

Bereits heute können erste Hamburger Privathaushalte in einem großflächigen Neubaugebiet Ortsgespräche über das Glasfasernetz des City-Carriers führen. Im Oktober soll die Hamburger Innenstadt folgen.

Bis zum Jahresende will das Tochterunternehmen der Hamburgischen Electricitäts-Werke AG (HEW) zwölf Ortsvermittlungsstellen an das eigene Netz anschließen. In der Endausbaustufe sollen 90 Prozent der Hamburger das Angebot nutzen können.

Bei den Preisen gibt es drei Modelle. Das Basismodell ermöglicht günstige Orts-, Nah- und Regionalgespräche. Daneben gibt es eine nationale und eine internationale Variante. In allen Modellen sind Gespräche zwischen Hansenet-Anschlußkunden für 1,9 Pfennig die Minute möglich. Zusätzlich gibt es spezielle Preise für die Partnerstädte der Regionet-Kooperation Oldenburg, Dortmund, Düsseldorf, Köln und Stuttgart.

Kontakt: Hansenet, Tel.: 0800-4110411

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Hansenet: Ortsgespräch für 1,9 Pfennig pro Minute

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *