Intel wirbt online am meisten

Ranking der Banner-Könige

Chipschmiede Intel (Börse Frankfurt: INL) führt die deutsche Rangliste der Online werbenden IT-Unternehmen im zweiten Quartal 1999 an. Das meldet die Markt- und Mediaforschung der Berliner Firma Index.

Danach folgen mit geringem Abstand IBM Deutschland (Börse Frankfurt: IBM) und Dell Computer. Den vierten und fünften Platz belegen Hewlett-Packard (Börse Frankfurt: HWP) und die Deutsche Telekom (Börse Frankfurt: DTE). Damit sei Hewlett-Packard in diesem Jahr im Bereich Online-Werbung erstmals wieder unter den Top-Five.

Im Printbereich, also bei Schaltung von Anzeigen in EDV-Fachzeitschriften, Wirtschaftstiteln und Nachrichtenmagazinen, liegt Hewlett-Packard im zweiten Quartal 1999 mit Abstand an erster Stelle, gefolgt von der Deutschen Telekom und IBM Deutschland. Der vierte und fünfte Rang werden von 1&1 und Microsoft eingenommen. Im ersten Quartal hatte Hewlett-Packard im Printbereich noch den zweiten Platz nach der Deutschen Telekom eingenommen.

Seit 1997 analysiert die Markt- und Mediaforschung der Index GmbH regelmäßig Bannerwerbung im Internet bei 110 Online-Werbeträgern. Analog dazu werden aus 110 Printtiteln IT-relevante Anzeigen in einer Datenbank registriert.

Kontakt: Index, Tel.: 030/39088409

Themenseiten: Business, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Intel wirbt online am meisten

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *