Will sich die Telekom an AOL beteiligen?

AOL verweigert jeden Kommentar

Nach Informationen der Wirtschaftszeitung „Handelsblatt“ will die Deutsche Telekom (Börse Frankfurt: DTE) beim Konkurrenten America Online (AOL; Börse Frankfurt: AOL) einsteigen. Die Zeitung will aus dem Unternehmen erfahren haben, daß die Telekom mit AOL in Amerika über den Erwerb einer Minderheitsbeteiligung verhandele.

Die Gespräche seien in einem fortgeschrittenen Stadium, hieß es. Telekom-Chef Ron Sommer habe sich laut dem Bericht mehrfach zu Gesprächen mit AOL-Chef Steve Case in den USA aufgehalten.

AOL Europe und Sprecher der Telekom wollten zu dem Bericht keine Stellungnahme abgeben.

Der Ausbau der Internetpräsenz habe für Sommer höchste Priorität, noch vor einem Kauf oder einer Fusion im Telekommunikationsbereich, heißt es. Vor einer möglichen Beteiligung bei AOL gibt es aber noch jede Menge kartellrechtliche Fragen zu klären.

Kontakt: Deutsche Telekom, Tel.: 0228/1810; AOL: Tel.: 040/361590

Themenseiten: Business, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Will sich die Telekom an AOL beteiligen?

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *