Metrowerks liefert Codewarrior Pro 5 für Mac OS aus

Nach der Windows-Version

Der Hersteller von Entwicklungswerkzeugen Metrowerks bringt jetzt mit
Codewarrior Pro Version 5 für Mac OS eine neue Version der
Software-Entwicklungsumgebung heraus. Codewarrior unterstützt das Programmieren
unter Mac OS und Carbon und bietet einen erweiterten Support für den
AltiVec-Prozessor und XML-Unterstützung.

Optimiert wurde die Performance der C/C++ Compiler. Zudem wurde ein komplett
neuer Rapid Application Development (RAD) Layer für Java integriert. Projekte,
die mit Codewarrior für Mac OS entwickelt wurden, lassen sich auf andere
Codewarrior-Versionen wie etwa für Windows, Solaris und Linux portieren.

Die integrierten RAD Tools für Java arbeiten mit Wizards zur Entwicklung von
Java Applets, Java Applikationen und Java Beans. Entwickler erhalten mit Java
RAD Tools einen grafischen Layout-Editor, der das Graphic User Interface (GUI)
des Java-Programms mit Hilfe einer schnellen Click-and-Drop-Technologie
erstellt.

Wie in der Windows-Version, ist auch die Mac-Version von Codewarrior Pro 5 mit
den JClass-Java-Lite Komponenten der KL Group gebundelt.

Das Programm ist ab sofort für 449 Dollar über Metrowerks und bei den
Distributoren Softline und Promo Datentechnik zu haben.

Kontakt: Metrowerks, Tel.: 001-512873478

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Metrowerks liefert Codewarrior Pro 5 für Mac OS aus

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *