Suse bringt Linux für Alpha-Chips

Weniger kommerzielle Software inklusive

Linux-Distributor Suse bringt nun seine Linux-Distribution 6.1 auch in einer
Version für Alpha-AXP heraus. Das meldet Linux.de. Ebenso wie die Version für
x86 werde sie dreimal jährlich aktualisiert.

Genauso wie die Version für Intel-Chips enthält die Alpha-Distribution
Programme aus dem Linux-Umfeld sowie die Suse-üblichen Konfigurationstools wie
YaST und SaX.

Ein Großteil der sonst mitgelieferten kommerziellen Software ist jedoch noch
nicht für Alpha-Prozessoren portiert und fehlt deswegen. Alle Kunden bekommen
aber einen Gutschein für ein kostenloses Upgrade auf die im September
erscheinende nächste Version.

Grundlagen und alles Wissenswerte zum Ein- und Umstieg vermittelt das große ZDNet-Special zum Thema Linux, das ständig
aktualisiert wird.

Experten beantworten darin technische Fragen jeder Art und helfen mit
Ratschlägen zu Installation und Betrieb weiter. Sowohl Einsteiger als auch
versierte Linux-Nutzer haben im ZDNet-Linux-Diskussionsforum Gelegenheit zum
Informationsaustausch mit Gleichgesinnten.

Kontakt: Suse, Tel.: 0911/7405331

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Suse bringt Linux für Alpha-Chips

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *