Kooperation zwischen RSL COM und Debitel läuft weiter

Übernahme habe keine Auswirkungen

Die Übernahme der Debitel AG durch die Schweizer Telefongesellschaft Swisscom
habe keine Auswirkungen auf die bestehende Kooperation zwischen RSL COM
Deutschland und Debitel. Das teilte der RSL-COM-Geschäftsführer Lutz
Meyer-Scheel mit.

„RSL COM wird die im Kooperationsvertrag festgelegten Verpflichtungen jederzeit
in vollem Umfang erfüllen“, sagte Meyer-Scheel. Die im Februar 1999
geschlossene Vereinbarung habe eine Laufzeit von drei Jahren und umfasse die
Nutzung der Netzbetreiberkennziffer (01015) und des Festnetzes der RSL COM
durch Debitel.

Nach einem zunächst regionalen Start Anfang des Jahres ist das offene
Call-by-Call (ohne Voranmeldung) über Debitel (Debitel Direct Call) seit Juni
1999 bundesweit möglich.

Kontakt: RSL COM, Tel.: 0800-1015000

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Kooperation zwischen RSL COM und Debitel läuft weiter

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *