T-Online hat über 3,3 Millionen Kunden

600.000 Neukunden im ersten Halbjahr

T-Online hat jetzt über 3,3 Millionen Kunden. Das meldet der auch bisher schon
größte deutsche und europäische Online-Dienst. Im ersten Halbjahr 1999 konnte
die Telekom-Tochter 600.000 neue Mitglieder begrüßen. Im ersten Halbjahr 1998
betrug der Zuwachs rund 300.000. Damit hat sich das Wachstum gegenüber dem
Vorjahreszeitraum verdoppelt.

Entsprechend stark stieg auch die Nutzung von T-Online. In den ersten sechs
Monaten des Jahres 1999 wählten sich die Kunden fast 700 Millionen Mal ein.
Damit sei das Gesamtergebnis von 1998, 840 Millionen Verbindungen schon zur
Jahresmitte zu über 80 Prozent erreicht worden, teilte T-Online-Chef Wolfgang
Keuntje mit.

„Unsere Strategie ist aufgegangen“, freute sich Keuntje. „Die Kunden haben
unseren Tarif T-Online eco mit bis zu 65 Prozent Ersparnis sehr gut angenommen
und surfen häufiger, länger und zu allen Tageszeiten:“ Damit sei klar: Das neue
Preismodell von T-Online erhöht die Nutzung des Internets.

Konkurrent America Online (AOL; Börse Frankfurt: AOL) meldet über 900.000 Mitglieder
in Deutschland.

Kontakt: Deutsche Telekom, Tel.: 0228/1810

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu T-Online hat über 3,3 Millionen Kunden

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *