Via kauft Cyrix

Für eine unbekannte Summe

VIA Technologies kauft die PC-Prozessorabteilung von Cyrix. Das haben Via und
National Semiconductor in einer heute unterzeichneten Vereinbarung besiegelt.
Der dafür gezahlte Betrag wurde nicht bekanntgegeben.

Via plant, die Fertigung und Entwicklung von Cyrix-Chips weiter fortzusetzen.
Weitere Details der Vereinbarung, wie der Zeitplan und die Struktur der
Transaktion, sollen im Juli bekanntgegeben werden.

National Semi hatte Cyrix im Juli 1997 für 550 Millionen Dollar übernommen.
Ziel war es, die Vision eines „System-on-a-Chip“ zu verwirklichen, was zum Teil
auch gelang.

Kontakt: National Semiconductor Europe, Tel.: 08141/350

Themenseiten: Business, Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Via kauft Cyrix

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *