Talkline: Ein Pfennig pro Minute

Nur am heutigen Dienstagabend

Einen „Tag des Telefons“ veranstaltet die Elmshorner Telefongesellschaft
Talkline (Netzvorwahl: 01050) am heutigen Dienstag zwischen 21 Uhr und
Mitternacht. Unterstützt von Radiowerbung will sich die Gesellschaft als
preiswerter Anbieter etablieren. Die Minute kostet nur einen Pfennig. Das
Angebot gilt bundesweit für Gespräche innerhalb Deutschlands, aber nicht für
Sonderrufnummern und für Gespräche ins Mobilnetz.

Normalerweise ist das Telefonieren bei Talkline teurer: Wochentags zwischen 7
Uhr und 19 Uhr kostet die Minute 15 Pfennige, zwischen 19 und 22 Uhr 8 Pfennige
und zwischen 22 und 7 Uhr 3,9 Pfennige in der Minute.

Das Hamburger Unternehmen POP Point of Presence hat sich der Aktion
angeschlossen: In der Zeit von 21 bis 24 Uhr kann man über die Nummer 01050
04152 919888 für einen Pfennig pro Minute im Internet surfen.

„Diese Aktion ist nicht dauerhaft als neuer Preisbrecher zu sehen, sondern als
ein Angebot, mit dem wir parallel zu den Sonderaktionen der
Telefongesellschaften den Internet-Nutzern das kostenlose Surfen ermöglichen“,
heißt es in einer Erklärung.

Im DFÜ-Netzwerk muß der Benutzername/Login „hansenet“, das Kennwort/Paßwort
„pop“, die Einwahlnummer 01050 04152919888 und für die IP-Nummer „dynamisch“
eingegeben werden.

Kontakt: Talkline, Tel.: 01802/2002; POP Point of Presence, Tel. 040/2519200

Themenseiten: Business, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Talkline: Ein Pfennig pro Minute

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *