Intel verklagt Via

Lizenzbestimmungen verletzt?

Intel (Börse Frankfurt: INL) hat Via Technologies verklagt, weil das Unternehmen
angeblich die Lizenzbestimmungen für die Fertigung von Chipsets zu großzügig
behandelt hat. Via ist bis dato der größte Hersteller von Pentium-kompatiblen
Chipsets.

In der Klageschrift schreibt Intel: „Via führt Kunden anhaltend hinters Licht,
indem es ihnen Chipsets als ‚Intel-lizensiert‘ verkauft, obwohl sie dies gar
nicht sind“. Beide Unternehmen hatten die Lizenzvereinbarung erst im November
1998 unterzeichnet.

Spezielle Typen von Chipsets werden in der Klageschrift nicht genannt.

Kontakt: Intel, Tel.: 089/991430

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Intel verklagt Via

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *