Neue T-Aktie kostet 39,50 Euro

Nachfrage doppelt so hoch wie Angebot


Ron Sommer
Ron
Sommer

Der Chef der Deutsche Telekom (Börse Frankfurt: DTE), Ron Sommer, gab den Ausgabepreis für die frischen Aktien
seines Unternehmens bekannt: Die „T-Aktie“ kostet 39,50 Euro.

Am Sonntag erklärte Sommer in Frankfurt am Main, daß insgesamt rund 500 Millionen
Aktien angefordert wurden. 250 Millionen neue Anteilscheine gibt es aber nur.
Der durch die geplatzte Fusion mit der Telecom Italia angeschlagene Vorstandsvorsitzende bejubelte
das Ergebnis des neuerlichen Börsengangs: „Die T-Aktie hat ein zweites Mal ihre
besondere Faszination bewiesen“.

Die Zeichnungsfrist endete am 24. Juni. Am Wochenende wurde der endgültige
Ausgabekurs festgelegt. Der Höchstpreis war im Vorfeld auf 45 Euro begrenzt
worden. Heute notiert die neue Aktie erstmals an der Börse.

Kontakt: Deutsche Telekom, Tel.: 0800/3301000

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Neue T-Aktie kostet 39,50 Euro

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *