Booxtra.de-Buchladen startet am Montag

Von Springer, Holtzbrinck, T-Online und Weltbild

Der neue Internet-Buchladen „Booxtra“ (www.booxtra.de) startet am jetzigen Montag. Es ist eine
Gemeinschaftsaktion der Medienunternehmen Axel Springer Verlag, Georg von
Holtzbrinck, Weltbild sowie dem Online-Dienst T-Online.

Booxtra wolle mit „zahlreichen Neuheiten und einer klaren Ausrichtung auf das
Produkt Buch“ an den Start gehen. Besonderheit: Mitarbeiter des Unternehmens
seien 24 Stunden täglich telefonisch erreichbar.

In sogenannten „Markenshops“ sollen Zeitungen und Zeitschriften der beteiligten
Verlage wie „Die Welt“ und „Die Zeit“ einen Überblick über die von ihnen gerade
vorgestellten Bücher liefern. Verlage wie Droemer Knauer, Pattloch, Econ und
List wollen dort ihre Autoren präsentieren.

Geschäftsführer von Booxtra ist Klaus Driever. Der 33jährige ist seit Sommer
1998 in der Verlagsgruppe Weltbild für alle New-Media-Aktivitäten
verantwortlich; zuvor baute er bei Burda und Pro Sieben den Online-Bereich auf.
Firmensitz von Booxtra ist Augsburg.

Kontakt: Booxtra, Tel.: 0821/7004588

Themenseiten: Business, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Booxtra.de-Buchladen startet am Montag

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *