AMD liefert K7 aus

In Versionen mit 500, 550 und 600 MHz

Prozessorenhersteller Advanced Micro Devices (AMD) hat „Athlon“, bis vor kurzem
unter „K7“ bekannt, in den Handel gebracht. Der Chip kommt in Versionen mit 600
MHz, 550 MHz und 500 MHz.

Der AMD-Manager und Chefarchitekt des K7, Dirk Meyer, hatte erst vor wenigen
Tagen erneut gegenüber ZDNet behauptet, daß sein neustes Produkt alle aktuellen
Intel-Prozessoren in den Schatten stellen werde. Zwischen sieben und 42 Prozent
schneller soll der K7 gegenüber dem Pentium III mit der gleichen Taktrate sein,
so Meyer.

Doppelten Rückenwind erhält AMD durch Intels (Börse Frankfurt: INL) zweimonatige
Verschiebung der Auslieferung des Hochleistungs-Pentium-III-Chips „Coppermine“.
Statt wie geplant im September, soll der in 0,18-Mikrometer-Technik gefertigte
Chip nun erst im November auf den Markt kommen.

Der 600-MHz-Athlon kostet bei Abnahme von 1000 Stück 699 Dollar, der 550-MHzer
479 Dollar und der 500-MHzer 324 Dollar.

Kontakt: AMD, Tel.: 06172/92670

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu AMD liefert K7 aus

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *