AOL UK plant Zugang ohne Gebühren

Konkurrenz in Großbritannien zu stark für hohe Preise

America Online (AOL; Börse Frankfurt: AOL) arbeitet an Plänen, einen gebührenfreien
Internet-Zugang in Großbritannien anzubieten. „Wenn es Sinn macht, gibt es eine
große Chance, daß wir es machen“, sagte AOL-Sprecherin Ann Brackbill. Der neue
Service solle nicht unter dem Markennamen „AOL“ oder „Compuserve“ eingeführt
werden.

Noch hält sich AOL aber bedeckt. Frühestens in einem Monat wolle man sich zu
diesem Thema äußern. In Großbritannien ist AOL unter Zugzwang geraten, weil es
immer mehr, sehr erfolgreiche Anbieter von Diensten gibt, die einen
Internet-Zugang ohne Grundgebühren und Anmeldung anbieten.

„Freeservice“ von der Elektronikkette Dixons war der erste gebührenfreie
Internet-Zugang in Großbritannien und hat trotz seiner erst neun Monate
währenden Existenz eine wahre Erfolgsgeschichte hinter sich. Zur Zeit ist
Freeservice mit über 1,25 Millionen Nutzern der führende
Internet-Zugangs-Anbieter in Großbritannien. Er hat damit AOL den Rang
abgelaufen.

Auch die Telefongesellschaft British Telecommunications (BT) bietet unter der
Bezeichnung „Clickfree“ einen kostenlosen Internet-Zugang an. Sogar die
britische Supermarkt-Kette Tesco und der Fußball-Verein Arsenal betätigten sich
als ISPs.

In Deutschland hinkt AOL im Vergleich zum britischen Nachbarn hinterher. Noch
in diesem Jahr will der Online-Dienst eine Pauschalgebühr für Surfer einführen,
die es in Großbritannien bereits gibt. Aber das „Wann“ und „Wieviel“ sind immer
noch unklar. Gerüchteweise heißt es, daß es ab dem 1. September eine Flatrate
von 19,90 Mark geben werde. Dazu kämen Telefongebühren von drei Pfennig pro
Minute.

Kontakt: AOL: Tel.: 040/361590

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu AOL UK plant Zugang ohne Gebühren

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *