Online-Auktionshaus Qxl kommt nach Hamburg

"Marktnähe ist wichtig"

Das europäische Online-Auktionshaus Qxl (www.qxl.de) eröffnet in Hamburg seine erste Filiale. Auch
in anderen Ländern will Qxl neben dem Londoner Hauptsitz Ableger eröffnen.

Qxl baut dabei auf länderspezifische Erfahrung: Die Leitung in Deutschland
übernehmen Matthias Schmidt-Pfitzner und Arnulf Keese – beide ehemalige
Mitglieder der Geschäftsführung von AOL Deutschland.

Das Londoner Unternehmen will mit der Gründung der deutschen Niederlassung auf
Marktnähe setzen. „Das World Wide Web ist international, doch für die Web-User
stehen lokale Infrastrukturen nach wie vor im Vordergrund“, so ein Sprecher.

„Der deutsche Markt ist für unser Online-Auktionshaus strategisch wichtig. Der
Ausbau unserer Niederlassung stellt nur den ersten Schritt einer aggressiven
Marktoffensive in Deutschland dar,“ sagte Stan Laurent, Geschäftsführer Europa
und verantwortlich für den Aufbau der lokalen Niederlassungen. Weitere sollen
in Frankreich und Italien folgen.

Kontakt: Qxl, Tel.: 0044/1819621689

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Online-Auktionshaus Qxl kommt nach Hamburg

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *