C&A steigt ins Internet-Geschäft ein

In Zusammenarbeit mit Yahoo und Talkline

Mit dem launigen Spruch „Netz statt Tüte“ hat die Textilkaufhauskette C&A am 1. Juni einen Online-Shop eröffnet (www.cunda.de). Um den Service abzurunden, liefert C&A jetzt auch noch einen relativ preiswerten Internet-Zugang dazu.

Wer mit der dazugehörigen CD-ROM ins Netz geht, zahlt nur Telefongebühren von 7,7 Pfennig pro Minute von 7 bis 19 Uhr und 5,5 Pfennig pro Minute von 19 bis 7 Uhr. Abgerechnet wird im Minutentakt. Dazu kommen eine eigene E-Mail-Adresse sowie bis zu 15 MByte Speicherplatz für die persönliche Homepage. Anmeldegebühr, Grundgebühr oder Mindestumsatz gibt es nicht.

Technischer Partner ist die Telefongesellschaft Talkline. Die Einstiegsseite des Internet-Zugangs wurde in Zusammenarbeit mit Yahoo Deutschland entwickelt.

Mit dem neuen Angebot wolle man auch all den Kunden einen Zugang zum C&A-Online-Shop eröffnen, die zwar über die passende Hardware verfügen, aber noch keinen Internet-Anschluß besitzen.

Die Installations-CD-ROM ist ab dem heutigen Freitag kostenlos in allen C&A-Filialen erhältlich. Sie kann auch per Post (C&A Mode, Abt. Kommunikation, Postfach 101111, 40002 Düsseldorf) oder per E-Mail an Service@cunda.de bestellt werden.

Kontakt: C&A, Tel.: 0211/1660

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu C&A steigt ins Internet-Geschäft ein

Kommentar hinzufügen
  • Am 20. Januar 2015 um 21:36 von mohamed

    Mein Laptop geht immer wieder aus warum hab ich keine ahnubg formatiert hab ich vor 1 Woche und ich hab ehrlich keine ahnung was ich machen soll kann mir jemand da helfen aber ein PA Dinge weiß ich zbs…

    Mein laptop wird nachner zeit richtig heiß

    Und da War noch nix danach kam ein pogramme raus und meint ihr Windows kann un erwartet heruntergefahren werden es könnte sein das ich
    Ihn lange benutzt habe er war von 9 Uhr bis 20 am Arbeiten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *