Neue Software macht aus Web-Site Chat-Raum

Gooey bringt Gleichgesinnte zueinander

Die israelische Firma Hypernix will die Grenzen zwischen Chat-Räumen und dem Rest des Internets einreißen. Mit ihrem Programm Gooey sollen in Zukunft Menschen, die gerade die gleiche Web-Site besuchen, voneinander erfahren und miteinander in Kontakt kommen können.

Die Freeware (www.getgooey.com) arbeitet mit dem selbst erfundenen Konzept „Dynamic Roving Communities“ (DRC) und verbindet Real-Time-Chat mit Surfen.

Die Windows-Applikation zeigt, ähnlich wie beim Internet Relay Chat (ICQ), die Phantasienamen aller anderen Gooey-Nutzer an, die gerade eine Web-Site besuchen. So kann man miteinander ins Gespräch kommen. Auch wenn man woanders hinsurft, kann man sich weiter unterhalten.

„Das vermenschlicht das Web wirklich, von einer Anzahl Seiten hin zu einer lebendigen Umgebung“, freut sich Ron Guetta von Hypernix. Alle, die eine Web-Site aufsuchten, hätten ähnliche Interessen, so die Erfinder. So habe man sich schon einmal etwas zu erzählen.

Themenseiten: Software, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Neue Software macht aus Web-Site Chat-Raum

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *