Nordirischer Politiker droht Amazon UK

"Buch enthält falsche Anschuldigungen"

Der nordirische Minister und Chef der Ulster Unionist Party, David Trimble, droht dem Online-Buchhändler Amazon in Großbritannien mit einer Klage. Amazon UK verkauft seiner Meinung nach ein Buch, das falsche Anschuldigungen gegen ihn enthält.

Das Buch ist in englischen Buchgeschäften nicht erhältlich. Als es im Mai 1998 zum erstenmal herauskam, stand auf dem Umschlag: „Too hot to publish in the UK“.

Trimble verlangt von dem Internet-Buchhändler, den Verkauf des Buches „The Committee: Political Assassination in Northern Ireland“ von Sean McPhilemey sofort einzustellen.

„Ein Mann, der gerade den Friedensnobelpreis gewonnen hat, wird hier des Mordes an unschuldigen Katholiken beschuldigt“, sagte Trimbles Anwalt.

Im Mai war Amazon.com unter Beschuß gekommen, weil der Internet-Buchhändler den Titel „A Piece of Blue Sky“ des britischen Autors Jon Atack aus seinem Angebot genommen hatte. In dem Buch wird die Geschichte der Scientology-Sekte aus einem sehr kritischen Blickwinkel erzählt. Mittlerweile ist das Buch wieder erhältlich.

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Nordirischer Politiker droht Amazon UK

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *