Nacamar hat Probleme mit der Telekom

Stellungnahme nächste Woche

Der europäische Internet Service Provider Nacamar Data Communications mit Sitz in Dreieich scheint Probleme mit seiner Bandbreite zu haben. Die Gründe sind in einem Konflikt mit der Deutschen Telekom (Börse Frankfurt: DTE) zu suchen. Das bestätigte Nacamar-Pressesprecher Udo Trautenberg gegenüber ZDNet.

„Wir wollen uns erst Anfang kommender Woche zu dem Konflikt äußern“, sagte Trautenberg. Aufgekommene Gerüchte, daß Nacamar der Telekom Zahlungen schuldig geblieben sei, entbehrten jedoch jeder Grundlage.

Die Telekom war am Freitagabend nicht mehr für eine Stellungnahme zu erreichen.

Kontakt: Nacamar, Tel.: 06103/9930

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Nacamar hat Probleme mit der Telekom

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *