Mobilcom-Chef beteiligt sich an Fluxx.com

Schmid setzt auf Glücksspiele

Gerhard Schmid, Vorstandsvorsitzender des Schleswiger Telekommunikationsunternehmens Mobilcom, beteiligt sich an Fluxx.com, einem Kieler Unternehmen für E-Business und Online-Kommunikation.

Die Fluxx.com AG wurde Ende letzten Jahres gegründet und kündigte am 1. März 1999 an, bis zum Jahr 2000 an die Börse zu gehen.

Mit dem E-Commerce-Produkt Jaxx-Lottokiosk (www.jaxx.de) entwickelte sich Fluxx.com nach eigenen Angaben zum Marktführer für kommerzielle Online-Glücksspiele in Deutschland.

Im Januar hatte Schmid bereits die Göttinger Firma AIS Axon Internet Services GmbH gekauft und damit auch die deutsche Suchmaschine Dino-Online zu 100 Prozent erworben.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Mobilcom-Chef beteiligt sich an Fluxx.com

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *