Quicktime 4 ist da

Vollversion funktioniert wie ein Video-Rekorder

Apple (Börse Frankfurt: APC) hat die Vollversion von Quicktime 4 zum Download ins Netz gestellt. Interessierte finden den Download-Button für das Multimedia-Abspielgerät unter www.apple.com/quicktime/. Er steht in Versionen für das Mac-OS und Windows zur Verfügung.

QuickTime 4 unterstützt neben .gif und .jpg- Bild- und Videoformaten auch AVI, DV, Macromedia Flash Flash Pix, BMP, SGI, TIFF, Adobe Photoshop und einige andere. Ein Browser-Plug-in sorgt dafür, daß Videos gleich im Browser (Navigator, Explorer, AOL) angezeigt werden.

Die „normale“ Version ist kostenlos, „Quicktime 4 Pro“ dagegen kostet 30 Dollar. Das Unternehmen teilte zudem mit, daß die Betaversion bereits mehr als fünf Millionen mal abgerufen worden ist.

Kontakt: Apple Computer, Tel.: 089/996400

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Quicktime 4 ist da

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *