Debitel offeriert „City-to-City“-Tarif

Ab Montag Call-by-Call ohne Voranmeldung

Das Stuttgarter Telekommunikationsunternehmen Debitel (Netzvorwahl: 01015) bietet ab Montag bundesweit Call-by-Call-Gespräche ohne die bisher verlangte Voranmeldung an.

Gleichzeitig gibt es einen neuen „City-to-City“-Tarif zwischen den Vorwahlbereichen der acht Großstädte Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg und Stuttgart. Tagsüber kosten hier Gespräche in der Hauptzeit von 6 bis 20 Uhr elf Pfennig, in der übrigen Zeit fünf Pfennig pro Minute. Ansonsten kostet die Minute tagsüber 15 Pfennig, in der Nebenzeit und am Wochenende 7,5 Pfennig.

Debitel bietet ab Montag auch Gespräche in alle Kontinente an. Die Telefonminute in die USA kostet zum Beispiel 29 Pfennig. Abgerechnet wird in allen Tarifen im Sekundentakt.

Kontakt: Debitel, Tel.: 01805/355446

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Debitel offeriert „City-to-City“-Tarif

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *