AOL neben Radio und TV-Gerät

Kooperationen mit Elektronik-Fachhandelspartnern

AOL (Börse Frankfurt: AOL) will seinen Online-Dienst in Zukunft zusätzlich auf neuen Wegen vertreiben und hat deswegen erstmals Fachhandelskooperationen abgeschlossen. Unterzeichnete Verträge gibt es bereits mit Elektronik Partner, Ruefach, Akzent und Bemi.

Damit sind rund 900 Fachhändler in Deutschland Partner von AOL, weitere Kooperationen seien geplant.

Die Kooperationen „erlauben es uns, Zielgruppen zu erschließen, die wir über unsere Direktmarketing-Aktivitäten bisher nicht erreichen konnten“, sagte Matthias Schmidt-Pfitzner, Leiter Vertrieb bei AOL Deutschland. „Für uns ist die hohe Beratungskompetenz und die Kundennähe der Fachhändler entscheidend.“

Kontakt: AOL, Tel.: 040/361590

Themenseiten: Business, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu AOL neben Radio und TV-Gerät

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *