Topware bringt Telefonbuch-CD-ROM in Lila

Zuvor gab es Streit mit der Deutschen Telekom um Magenta

Anfang kommender Woche bringt das Mannheimer Unternehmen Topware seine Telefonbuch-CD-ROM „D-Info 99“ für 49,95 Mark auf den Markt. Zuvor hatte es deswegen Ärger mit der Deutschen Telekom (Börse Frankfurt: DTE) gegeben.

Am 21. Mai hatte die Telekom der Topware AG eine Unterlassungserklärung in Sachen „D-Info 99“ ins Haus geschickt. Darin stand unter anderem die Forderung, die neue „D-Info“ nicht mit der von der Telekom benutzten Farbe Magenta zu bewerben, zu produzieren und zu vertreiben.

Begründung: Die Farbe sei markenrechtlich von Telekom/Detemedien geschützt und Topware würde bei Verwendung dieser Farbe den guten Ruf von Telekom und Detemedien ausbeuten. Weiterhin fordert die Telekom Topware auf, die Aussage, D-Info sei „die prominenteste Telefon-CD Deutschlands“, zu unterlassen.

Um D-Info 99 auf den Markt bringen zu können, sah sich Topware gezwungen, sein Farbspektrum zu ändern. „Die Farbe geht jetzt mehr in Richtung Lila“, sagte eine Mitarbeiterin der Pressestelle. Auch der Werbespruch wird in Zukunft nicht mehr verwendet.

Kontakt: Topware, Tel.: 0621/48050

Themenseiten: Software, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Topware bringt Telefonbuch-CD-ROM in Lila

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *