Mäßig erfolgreicher Börsenstart für Barnesandnoble.com

Online-Buchhändler nimmt 450 Millionen Dollar ein

Der Internet-Buchhändler Barnesandnoble.com hat am Dienstag ein mäßig erfolgreiches Börsendebut hingelegt. Die Aktie von Barnesandnoble.com ist am gestrigen ersten Handelstag an der Nasdaq-Börse zeitweise auf 26-1/2 Dollar gestiegen. Der Emissionspreis lag bei 18 Dollar. Die Aktie schloß am Dienstag abend in New York mit 22-15/16 Dollar.

Mit dem Online-Buchladen wollen der deutsche Medienkonzern Bertelsmann und die US-Buchhandelskette Barnes & Noble dem Erzrivalen Amazon.com Paroli bieten.

Durch den Börsengang nimmt Barnesandnoble.com 450 Millionen Dollar ein. Insgesamt kamen 25 Millionen Aktien an die Börse, das sind 18 Prozent der Unternehmensanteile.

Kontakt: Bertelsmann, Tel.: 05241/800

Themenseiten: Business, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Mäßig erfolgreicher Börsenstart für Barnesandnoble.com

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *