ICANN tagt öffentlich in Berlin

Live dabei im Hotel Adlon mit Streaming-Technik

Die Internet Corporation for Assigned Names and Numbers (ICANN) hält ab heute mehrere öffentliche Sitzungen im Berliner Hotel Adlon ab.

Es soll zu Themen wie Schutz des geistigen Eigentums im Internet, die sieben Domain Name Supporting Organizations (DNSOs), Vorschläge zur ICANN-Mitgliederstruktur, das ICANN-Budget für dieses und kommendes Jahr sowie Regiestrierungstechniken gesprochen werden.

Ab morgen können die Vorträge und Diskussionen via Real Player verfolgt werden. Die Adresse dazu lautet cyber.law.harvard.edu/icann/berlin/realtime/broadcast.asp

Mitte Oktober 1998 hatte die US-Regierung die Übergabe der Domain-Namensvergabe an die nicht-kommerziell ausgerichtete ICANN angeordnet. Die US-Regierung folgte damit weitgehend den Vorschlägen des vor kurzem verstorbenen Internet-Pioniers Jon Postel.

Kontakt: Hotel Adlon, Berlin, Tel.: 030/22160

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu ICANN tagt öffentlich in Berlin

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *