Studie: Firmen bevorzugen den Explorer

Ergebnis von Zona Research

Hat Microsoft das Browser-Wettrennen gewonnen? Nach einer Erhebung von Zona Research unter 308 großen Unternehmen benutzen 59 Prozent der Befragten Microsofts Internet Explorer. 41 Prozent bevorzugen Netscapes Navigator.

Bei der letzten Befragung im Oktober vergangenen Jahres war es genau umgekehrt: Microsofts Explorer war hinter dem Navigator von Netscape um 20 Prozentpunkte zurückgefallen.

69 Prozent der Befragten sagten, daß es in ihrem Unternehmen eine Empfehlung gebe, wonach ein bestimmter Browser benutzt werden solle. Bei denjenigen mit einer derartigen Firmenpolitik wiederum war der Internet Explorer bei 62 Prozent Standard, der Navigator kam auf 38 Prozent.

Es scheint immer häufiger Firmenanweisungen dieser Art zu geben. Im Januar 1996 waren es erst 33 Prozent aller befragten Firmen, die angaben, ihren Angestellten einen Browser zu empfehlen.

Themenseiten: Business, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Studie: Firmen bevorzugen den Explorer

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *