Fernsehsendungen mit dem PC aufzeichnen

MGI kündigt Software an, die den PC zum Videorekorder macht

MGI Software aus Toronto hat mit „Pure DIVA“ (Digital Interactive Video and Audio) ein Software-Paket angekündigt, das die gesamte Funktionalität eines digitalen Videorecorders in den PC integrieren soll.

Die Software ermögliche die zeitversetzte Wiedergabe von Filmen, ein Anwender kann auch einen Film im Fernsehen verfolgen, und noch während der Aufnahme einzelne Szenen nochmals betrachten.

Voraussetzungen für Pure DIVA: Ein 500-MHz Pentium III mit 128 MB RAM, eine AGP Videokarte und eine voluminöse Festplatte (pro Video-Stunde rund drei GByte).

Kontakt: MGI Software, Tel.: 001-905-707-3650

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Fernsehsendungen mit dem PC aufzeichnen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *