DENIC vergibt 500.000ste „.de“-Domain

Sprecherin: Internet-Boom weitet sich aus

Die deutsche Vergabestelle der „.de“-Domains, die DENIC eG, (Domain Verwaltungs- und Betriebsgesellschaft eG Frankfurt) hat Ende April die 500.000ste „.de“-Domain vergeben.

Der Internet-Boom in Deutschland habe sich seit Anfang des Jahres exorbitant ausgeweitet, teilte das Vorstandsmitglied Michaela Merz mit. Noch Ende 1998 verzeichnetet die DENIC 230.000 Domain-Namen. Innerhalb der letzten vier Monate habe sich die Zahl vom Vorjahr verdoppelt. Ende April wurde die Zahl von 500.000 überschritten.

Zurückzuführen sei der Zuwachs auf die Integration des Internet-Auftrittes in das „Marketing Mix“ der Unternehmen sowie auf die privaten Homepage-Besitzer. „Im Moment werden im Monatsschnitt über 50.000 „.de“-Domainnamen vergeben“, so Michaela Merz.

Kontakt: DENIC, Tel.: 01802-336420

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu DENIC vergibt 500.000ste „.de“-Domain

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *