Sage eröffnet Business-„Portal“

In Deutschland Zusammenarbeit mit Telekom und Intershop

Sage Group, nach eigenen Angaben internationaler Marktführer für kaufmännische PC-Software für kleine und mittelständische Unternehmen, eröffnet eine Business-„Portal“-Site (www.sage.com). Sie bietet unter anderem aktuelle Finanz- und Wirtschaftsdaten, Nachschlagewerke, Links zu Industrie-Vereinigungen sowie Zug- und Flug-Verbindungen. Eine deutsche Ausgabe soll im Laufe dieses Jahres folgen.

Darüber hinaus sollen alle Programme von Sage zukünftig über Funktionen verfügen, die automatisch über das Sage-Portal auf das Web zugreifen. Als Beispiele nannte das Unternehmen die Abwicklung von Bank-Transaktionen, Kreditrahmen-Prüfung oder eine automatische Währungsumrechnung.

Außerdem bietet Sage den Firmen die Gestaltung eigener Homepages an, die als Unterseite der Sage-Site kostenlos ins Netz gestellt werden oder die Miete eines eigenen Internet-Shops.

„So kann jeder noch so kleine Betrieb das neue Medium für sich testen, ohne große Investitionen tätigen zu müssen“, schreibt das Unternehmen.

In Deutschland verwirklicht Sage KHK das neue Angebot in Zusammenarbeit mit der Deutschen Telekom und Intershop.

SAP hat Anfang Mai eine ähnliche E-Commerce-Strategie angekündigt: Mit einem neuen „Portal“, das im vierten Quartal online gehen soll, will die Walldorfer Softwareschmiede einen weltweiten E-Commerce-Marktplatz schaffen.

Kontakt: Sage KHK Software, Tel.: 069/500070

Themenseiten: Business, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Sage eröffnet Business-„Portal“

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *