NBC gründet neue „Portal“-Site

Zusammen mit Xoom.com und Snap.com

Der US-Medienkonzern NBC, ein Tochterunternehmen von General Electric, will zusammen mit der Web-Community Xoom.com und Snap.com, einem Joint-venture von NBC und Cnet, ein neues Web-„Portal“ gründen. NBC Internet (NBCi) soll die üblichen Funktionen wie eine Suchmaschine, einen E-Mail-Dienst, E-Commerce und Community-Features anbieten.

NBC wird in das neue Unternehmen NBC.com und Videoseeker.com sowie einen Zehn-Prozentanteil an CNBC.com einbringen, das im Sommer gestartet werden soll. Das Geschäft umfaßt nicht MSNBC.com, ein Joint-venture zwischen Microsoft und NBC.

Die neue NBCi soll eine Aktiengesellschaft sein, an der NBC zunächst mit 49,9 Prozent, unter Ausnutzung von Optionen mit bis zu 53 Prozent beteiligt ist. Xoom.com hält 34 Prozent und Cnet bekommt 13 Prozent.

Die Unternehmen haben ehrgeizige Ziele: Das neue „Portal“ soll die siebtgrößte Internet-Site weltweit werden.

NBC hatte schon länger nach Partnern Ausschau gehalten. Im Januar hatte es Gerüchte gegeben, daß NBC mit der „Portal“-Site Lycos über die Übernahme von Anteilen verhandeln würde.

Themenseiten: Business, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu NBC gründet neue „Portal“-Site

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *