PC-Verkäufe: Aldi bereits auf Platz 3

Fujitsu in Deutschland vorn

Nach einer neuen Untersuchung des Marktforschungsunternehmens Dataquest hat Fujitsu im ersten Quartal 1999 in Deutschland von allen Herstellern am meisten PCs verkauft. Das Unternehmen erreichte mit 245.000 Stück einen Marktanteil von 15,1 Prozent.

Auf Platz zwei folgt Siemens mit 240.000 verkauften Computern und einem Marktanteil von 14,7 Prozent. Bereits auf Rang drei folgt die Discountkette Aldi mit rund 200.000 verkauften PCs und einem Marktanteil von über zehn Prozent.

Compaq erreichte Platz vier mit knapp 142.000 verkauften Computern und einem Marktanteil von 8,7 Prozent, vor IBM mit 99.000 Stück und einem Anteil von 6,1 Prozent.

Private Haushalte haben für gute Verkaufszahlen gesorgt: Verglichen mit dem Vorjahresquartal steigerten sich hier die Verkäufe an diese um 108 Prozent, bei Firmenkunden gab es nur eine Steigerung um sieben Prozent. Insgesamt wurden im ersten Quartal dieses Jahres 1,6 Millionen Personal Computer verkauft.

Kontakt: Dataquest, Tel.: 0130/814264

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu PC-Verkäufe: Aldi bereits auf Platz 3

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *