USA: Palm Pilots werden billiger

In Deutschland bleibt alles beim Alten

3Com hat in den USA Preissenkungen für seine Palm Pilots angekündigt. Der Palm III kostet statt 299 nur noch 249 Dollar (rund 460 Mark), der Palm Pilot Pro, der nicht mehr hergestellt wird, sinkt von 199 auf 149 Dollar (rund 275 Mark).

Die Preise für die neuen Palm IIIx und den Palm V bleiben unverändert.

Grund für die Preissenkung seien Kosteneinsparungen durch die Fertigung größerer Mengen, sagte ein Sprecher des Unternehmens.

Palm-Freunde in Deutschland können sich jedoch nicht freuen: Bei uns sollen die Preise in absehbarer Zeit nicht sinken, sagte Oliver Schwartz, Sprecher von 3Com Deutschland. Zu den aktuellen Straßenpreisen siehe unser Preisradar.

Kontakt, 3Com, Tel.: 089/992200

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu USA: Palm Pilots werden billiger

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *