AOL fett im Rennen

Ergebnis übertrifft Erwartungen

Der weltgrößte Online-Dienst America Online (AOL; Börse Frankfurt: AOL) gab für das dritte Quartal seines Geschäftsjahres Zahlen bekannt, die die Erwartungen der Analysten deutlich übertrafen.

Der Reingewinn habe von 39 Millionen Dollar oder vier Cent pro Anteilschein im Vergleichszeitraum des Vorjahres auf 117 Millionen Dollar oder elf Cent je Aktie zugelegt. Analysten waren von einem Gewinn je Aktie von 0,07 bis 0,10 Dollar ausgegangen.

Die Einnahmen haben von 757 Millionen Dollar vor einem Jahr auf nun 1,25 Milliarden Dollar zugelegt.

AOL meldete Mitte des Monats 17 Millionen Mitglieder weltweit. Dazu kommen nach Unternehnmensangaben zwei Millionen Compuserve-Kunden.

AOL hat in Deutschland zur Zeit etwa 900.000 Mitglieder und ist damit die Nummer zwei hinter T-Online (drei Millionen Mitglieder).

Kontakt: AOL-Hotline Deutschland, Tel.: 01805/313164

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu AOL fett im Rennen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *