Lycos gründet Radio-Netzwerk

Auch Videos abrufbar

Der Suchdienst Lycos hat ein Online-Radio gestartet (www-english.lycos.com/entertainment/lycosradio.html). Lycos Radio umfaßt fünf Kanäle: „Adult Contemporary“, „Alternative“, „Country“, „Smooth Jazz“ und „Hip-Hop/R&B“. Zum Abspielen der Stücke braucht man den Real Audio Player G2 von Real Networks und eine Internet-Verbindung mit einer Geschwindigkeit von mindestens 28,8 KBits/Sekunde.

Lycos kooperiert dabei mit dem texanischen Unternehmen Westwind Media und benutzt nach eigenen Angaben die gleiche hochwertige Sound-Technologie wie die großen US-amerikanischen Rundfunkstationen.

Auch Videos bietet Lycos an, wobei allerdings ISDN-Übertragungsgeschwindigkeiten ins Internet empfohlen werden. Weitere Kanäle und Musikrichtungen sollen später hinzukommen.

Lycos setzt seit längerem auf Musik im Internet: Bereits Anfang Februar hat der Web-Katalog einen MP3-Musik-Suchdienst eingerichtet, der auf einen Fundus aus einer halben Million Songs im umstrittenen MP3-Format zugreift.

Kontakt: Lycos Bertelsmann, Tel.: 05241/800

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Lycos gründet Radio-Netzwerk

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *