Telekom mit weniger Gewinn?

Tageszeitung berichtet von rückläufigen Ergebnissen

Die Tageszeitung „Die Welt“ berichtet, der Vorstand der Deutschen Telekom (Börse Frankfurt: DTE) rechne für das laufende Geschäftsjahr mit einem Gewinn, der unter dem des Vorjahres liege. Konkret nennt das Blatt 3,7 Milliarden Mark, die die Telekom voraussichtlich als Ergebnis ausweisen kann. 1998 waren es noch 4,4 Milliarden Mark. Der Umsatz soll um vier Prozent auf 73 Milliarden Mark klettern.

Die Telekom selbst reagierte auf Nachfragen zu dem Bericht wie üblich: „Zu Spekulationen nehmen wir grundsätzlich nicht Stellung“.

Mitte dieses Monats hatte der Konzern mitgeteilt, man habe im vergangenen Geschäftsjahr 1998 einen überprüften Gewinnzuwachs gegenüber 1997 von 33 Prozent auf 4,4 Milliarden Mark nach Steuern eingefahren. Der Umsatz habe bei 69,9 Milliarden Mark nach 67,6 Milliarden Mark im Vorjahr gelegen.

Für das erste Quartal 1999 teilte der Ex-Monopolist mit, man werde voraussichtlich ein Plus von 1,04 Milliarden Mark erwirtschaften. Der Umsatz werde aber möglicherweise durch sinkende Telefongebühren hinter den Zahlen des Vorjahres zurückbleiben.

Kontakt: Deutsche Telekom, Tel.: 0800-3300700

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Telekom mit weniger Gewinn?

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *